Digitalisierungsatlas

Orientierung über das Arbeiten 4.0

Digitalisierungsindex

Digitalen Reifegrad ermitteln

Digitalisierungskompass

Fristigkeiten bewerten

Transformationsagenda

Veränderungsmaßnahmen

Digitalisierungsatlas

Entscheider in Organisationen stehen – ähnlich wie Wissenschaftler und andere gesellschaftliche Akteure – derzeit vor der Frage, was „Digitalisierung der Arbeitswelt“ bedeutet. Um die Herausforderung einer „digitalen Arbeitswelt“ annehmen zu können und gestalterisch wirken zu können, ist eine Art Bezugsrahmen erforderlich. Ein Bezugsrahmen stellt einen begrifflichen Apparat zur Verfügung, strukturiert Themen, verweist auf Zusammenhänge zwischen verschiedenen Dimensionen. Dadurch wird systemisches und gezieltes Vorgehen möglich. Unternehmen, die am Anfang einer reflektierten digitalen Transformation ihrer Arbeitswelt stehen, benötigen einen solchen Bezugsrahmen und müssen diesen (sofern sie sich nicht auf einen existierenden beziehen können) diesen durch ihre eigenen Recherchen, durch eigenen Wissensaufbau ausarbeiten.

Hier geht es zum Digitalisierungs-Atlas!