//Drittes Schwerpunktgruppentreffen „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“

Drittes Schwerpunktgruppentreffen „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“

Unternehmen stehen vor der Herausforderung Kompetenzen für Anforderungen in der Zukunft zu entwickeln, die noch nicht konkret definiert werden können. Das Thema „Kompetenzen und Qualifizierung“ ist daher ein zentraler Bestandteil der erfolgreichen digitalen Transformation und stand beim dritten Treffen der Schwerpunktgruppe „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“ vom 22. – 23.11.18 im Vordergrund.

In den Räumlichkeiten der Universität Duisburg-Essen hatten die Vertreterinnen und Vertreter der sechs Verbundprojekte die Gelegenheit, ihre wissenschaftlichen und praktischen Forschungsergebnisse zum Handlungsfeld „Kompetenzen und Qualifikationen“ vorzustellen. Im Rahmen dessen präsentierten Madlen Müller und Andrea Zielonka Erkenntnisse aus dem DigiTraIn-Projekt.

Durch projektübergreifende Diskussionen ist deutlich geworden, dass „Selbst- und Konfliktmanagement“ vor dem Hintergrund digitaler Veränderungsprozesse wesentliche Entwicklungsfelder sind und weiterhin zu den Basiskompetenzen gehören. Nähere Informationen zu TransWork und der Schwerpunktgruppe „Arbeitsgestaltung im digitalen Veränderungsprozess“ finden Sie unter: https://www.transwork.de/index.php/foerderschwerpunkt/schwerpunktgruppen/arbeitsgestaltung-im-digitalen-veraenderungsprozess/

2018-11-27T17:16:05+00:00November 27th, 2018|

Digitalisierungsatlas

Der Digitalisierungsatlas ist eine Orientierung über das Arbeiten 4.0 in Unternehmen.

Digitalisierungsindex

Der Digitalisierungsindex bestimmt Ihren digitalen Reifegrad. Dadurch können Sie bewerten, wie Digitalisierung und die eigene Arbeitswelt aktuell im Unternehmen aufeinander abgestimmt sind.

Digitalisierungskompass

Ermitteln Sie mit dem Digitalisierungskompass, welchen Digitalisierungsgrad Sie für ihr Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig otptimal anstreben.

Transformationsagenda

Auf der Transformationsagenda stehen konkrete Veränderungsmaßnahmen, um den Digitalisierungsgrad Ihrer Arbeitswelt entsprechend der individuellen Anforderungen zu verbessern.